Sozialkompass Europa Soziale Sicherheit in Europa im Vergleich

Aktuelles

15.12.2014

Sozialkompass Europa 4.0 online

Ab sofort können die Nutzer der Datenbank „Sozialkompass Europa“ auf einen neuen Datenbestand zugreifen: Alle Inhalte wurden mit Stand 1. Januar 2014 aktualisiert. Auch das Erscheinungsbild des Internetauftritts Sozialkompass.eu wurde überarbeitet und um neue Features erweitert.

Die Datenbank „Sozialkompass Europa“ des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales stellt einen Vergleich der europäischen Sozialsysteme in allen 28 EU-Staaten dar. Dabei orientiert sie sich an den 15 Hauptthemen des Sozial- und Arbeitslebens. Zahlreiche Unterschiede und Eigenheiten der einzelnen Mitgliedstaaten, aber auch die Bemühungen um gemeinsame Regelungen kommen hierin zum Ausdruck.

Die Daten wurden nun, nach der Zwischenaktualisierung zum EU-Beitritt Kroatiens, zum vierten Mal auf einen einheitlichen und aktuellen Stand gebracht. Die Rubrik „Behinderung“ wurde nach der Neueinführung im vergangenen Jahr zum ersten Mal aktualisiert und um den Punkt „Gesetzliche Betreuung/Vormundschaft“ erweitert.

Die Internetseite bietet allen Interessierten ebenfalls verschiedene Neuerungen: Ab sofort können die Nutzer schon auf der Startseite die aktuellsten Nachrichten über den Sozialkompass und die Entwicklungen in der Europäischen Union lesen. Mit einem Klick auf „Aktuelles“ ist der gesamte Newsbereich erreichbar. Das neu umgesetzte Glossar präsentiert sich im modernen benutzerfreundlichen Gewand: Mithilfe einer alphabetischen Liste und einem Stichwortverzeichnis sind die Begriffserklärungen nun einfach und schnell auffind- und abrufbar.

Der Leichte-Sprache-Bereich wurde erweitert und bietet nun einen Mehrwert an Informationen. Nebst einer Einleitung über Leichte Sprache sind dort nun der Hinweis auf den Film des BMAS zu diesem Thema und einfach verständliche Neuigkeiten zu finden, die heruntergeladen, gespeichert und ausgedruckt werden können. So werden auch Menschen, die aufgrund von Lern- oder Leseschwierigkeiten die Leichte Sprache benötigen, die Themen EU, Arbeit und Soziales zugänglich gemacht.

Die aktuelle Begleitbroschüre ist auf Deutsch und Englisch vollständig überarbeitet und erweitert ab Mitte Dezember verfügbar. Die DVD zum Sozialkompass Europa ist Anfang kommenden Jahres kostenlos unter www.bmas.de erhältlich.

Infos: Dr. Bernd Heimbüchel
Tel.: 02 21/94 40 84-0
E-Mail: heimbuechel@heimbuechel.de

« Zur Übersichtsseite "Aktuelles"

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.