Sozialkompass Europa Soziale Sicherheit in Europa im Vergleich

Aktuelles

18.02.2019

Glückwunsch: Die Gewinner des 12. Wettbewerbs für Nachwuchsübersetzer stehen fest

Juvenes Translatores - The Winners. Schriftzug auf gelbem Hintergrund.

Die Europäische Kommission hat die 28 Gewinnerinnen und Gewinner des Übersetzungswettbewerbs „Juvenes Translatores“ 2018 bekanntgegeben. Die Schülerinnen und Schüler werden nun nach Brüssel eingeladen. Dort erhalten sie vom zuständigen EU-Kommissar Günther Oettinger ihre Auszeichnungen und dürfen die professionellen Übersetzerinnen und Übersetzer der Europäischen Kommission kennenlernen.

Für Deutschland hat Deborah Dietterle vom Kopernikus-Gymnasium in Wasseralfingen mit einer Übersetzung aus dem Englischen ins Deutsche gewonnen. Valentin Fraß vom Bundes-Oberstufenrealgymnasium (BORG) Birkfeld gewann ebenfalls mit einer Übersetzung aus dem Englischen ins Deutsche für Österreich. Das BORG Birkfeld stellte auch im vergangenen Jahr die Gewinnerin aus Österreich. Für Bulgarien wird Yoanna Georgieva von der Sprachschule Zlatarov in Haskovo nach Brüssel reisen. Sie hat sich dafür mit ihrer Übersetzung aus dem Deutschen ins Bulgarische qualifiziert. Aus Luxemburg gewann Annika Elisabeth Küster mit ihrer Übersetzung aus dem Englischen ins Deutsche. Sie geht an der Ecole européenne de Luxembourg II zur Schule. Sofia Gregorová vom Súkromné gymnázium im slowakischen Lučenec hat ihr Talent mit einer Übersetzung von Deutsch nach Slowakisch bewiesen.

Insgesamt 3.252 Schülerinnen und Schüler aus 751 Schulen in der ganzen Europäischen Union übersetzten einen Text über das Europäische Jahr des Kulturerbes. Der Wettbewerb fand am 22. November 2018 an allen teilnehmenden Schulen gleichzeitig statt. Dabei stehen den Nachwuchsübersetzern 552 mögliche Sprachkombinationen aus den 24 Amtssprachen der Europäischen Union zur Wahl. Dieses Mal entschieden sich die Teilnehmer für 154 unterschiedliche Optionen. Mit 359 kamen die meisten Talente aus Italien, gefolgt von 341 sprachbegeisterten jungen Menschen aus Deutschland und 320 aus Frankreich.

Der Wettbewerb „Juvenes Translatores“, auf Deutsch „ junge Übersetzer“, wird seit 2007 veranstaltet. Er will das Erlernen von Fremdsprachen in der Schule fördern und jungen Menschen einen Eindruck von der Arbeit des Übersetzens vermitteln. Dabei richtet sich der Wettbewerb an Jugendliche im Alter von 17 Jahren.
Hier gibt es alle wichtigen Informationen für Schulen und Teilnehmer und die Siegertexte des Wettbewerbs 2018. Bei Facebook und Instagram können Sie mehr über die diesjährigen Gewinnerinnen und Gewinner erfahren.

« Zur Übersichtsseite "Aktuelles"

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.