Sozialkompass Europa Soziale Sicherheit in Europa im Vergleich

Aktuelles

22.02.2019

Europawahl 2019: Diesmal wähle ich!

Screenshot der Webseite „Das tut die EU für mich“

Das Europäische Parlament hat zur anstehenden Europawahl vom 23. bis 26. Mai eine Basisbewegung in allen Mitgliedstaaten der Europäischen Union ins Leben gerufen. Auf der überparteilichen Plattform diesmalwaehleich.eu können sich Bürgerinnen und Bürger über die Europawahl und Informationsveranstaltungen in ihrer Nähe informieren.

Die Veranstaltungen im Rahmen von diesmalwaehleich.eu werden von Freiwilligen organisiert, die sich über die Plattform vernetzen. Bis jetzt haben sich dafür über 150.000 Menschen aus allen Mitgliedstaaten bei der Basisbewegung registriert. Sie setzen sich aktiv dafür ein, ihre Mitbürgerinnen und Mitbürger zur Stimmabgabe bei der Wahl zu bewegen. Eine Basisbewegung ist eine politische oder gesellschaftliche Initiative, die aus der Bevölkerung heraus entsteht.

Die freiwilligen Unterstützer bewerben ihre Veranstaltungen und Ideen zur Europawahl auf diesmalwaehleich.eu, in den sozialen Netzwerken und mobilisieren Freunde, Nachbarn und Bekannte. Die Treffen sollen die Menschen zusammenbringen und wichtige Themen ansprechen.
Hier gelangen Sie direkt zu den Angeboten in Deutschland.

Auf der interaktiven Webseite „Das tut die EU für mich“ können Sie sich darüber informieren, was die Europäische Union in Ihrer Region tut und wie die Menschen dort ganz persönlich von der Europäischen Union profitieren. Die Seite wird vom Wissenschaftlichen Dienst des Europäischen Parlaments zusammengestellt. Sie zeigt etwa 1.400 kurze Beispiele aus jedem Winkel Europas, 400 Notizen von Bürgern und gesellschaftlichen Gruppen und aktuell 24 Politikbereiche, die jeden betreffen.

Mit den Hashtags #thistimeimvoting und #EUandMe kann die Kampagne in den sozialen Netzwerken verfolgt werden.

Die Bundeszentrale für politische Bildung hat ein Angebot zur Europawahl in einfacher Sprache zur Verfügung gestellt. Sie finden es hier in geschriebener Form und hier in einfacher Sprache als Hörbuch.

Das Europäische Parlament wird alle fünf Jahre von den Bürgerinnen und Bürgern der Europäischen Union gewählt. In Deutschland ist dies am 26. Mai. Vielerorts finden an diesem Tag auch andere Wahlen statt, zum Beispiel Kommunalwahlen. In Bremen wird an dem Termin der Landtag neu gewählt.

Aktuell hat das Europäische Parlament 751 Sitze, von denen 96 an Abgeordnete aus Deutschland vergeben sind. Nach dem Austritt des Vereinigten Königreichs werden es noch 705 Sitze sein. Die 73 Plätze des Vereinigten Königreichs werden zum einen genutzt, um die Zahl der Abgeordneten aus einzelnen Ländern anzupassen, die derzeit zu wenig Mandate haben: Beispielsweise erhalten Spanien und Frankreich je fünf Plätze und Finnland und Kroatien je einen Platz dazu. Insgesamt 46 Plätze werden nicht neu vergeben, sondern für potenzielle neue Mitglieder der Europäischen Union zurückgestellt. Hier erfahren Sie mehr über die Aufgaben des Europäischen Parlaments.

« Zur Übersichtsseite "Aktuelles"

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.