Sozialkompass Europa Soziale Sicherheit in Europa im Vergleich

Aktuelles

06.02.2018

Europäischer Bildungsgipfel: Fundament für einen europäischen Bildungsraum

Die EU-Kommission setzt sich für die Schaffung eines europäischen Bildungsraums ein. Dazu veranstaltete sie jetzt den ersten Europäischen Bildungsgipfel in Brüssel. 18 EU-Bildungsminister sowie 450 Fachleute nahmen an der Veranstaltung am 25. Januar teil.

Der Bildungsgipfel soll ein Schritt auf dem Weg zum europäischen Bildungsraum sein. Die Europäische Kommission will ihn bis 2025 verwirklichen. Der Gipfel stand unter dem Leitmotiv: „Das Fundament für einen europäischen Bildungsraum schaffen: innovative, inklusive und auf Werte gestützte Bildung verwirklichen“.

Eines der zentralen Themen war inklusive und wertebasierte Bildung und wie diese zum Erfolg Europas beitragen kann. Ein weiterer Schwerpunkt beschäftigte sich mit digitalen und unternehmerischen Kompetenzen. Dabei ging es um die Frage, welche Fähigkeiten die Menschen in Europa in den kommenden Jahrzehnten benötigen werden.

Die Ergebnisse des Gipfels will die Europäische Kommission als Grundlage für neue Initiativen nutzen, die im Frühjahr 2018 vorgestellt werden sollen. Darunter sind Vorschläge zur neuen EU-Jugendstrategie, zur gegenseitigen Anerkennung von Abschlüssen, zum Qualitätsrahmen für frühkindliche Betreuung, zu Bildung und Erziehung und dem Erlernen von Fremdsprachen. Zusätzlich soll weiter an einem Netzwerk europäischer Hochschulen und an einem neuen EU-Studierendenausweis gearbeitet werden.

Die Europäische Kommission hatte im November 2017 ihre Vision zum europäischen Bildungsraum vorgestellt. Im Dezember hatten die Mitgliedstaaten sich bereiterklärt, im Bereich Bildung enger zusammenzuarbeiten.

Künftig werden regelmäßig gemeinsame Bildungsgipfel stattfinden. Der zweite ist im Herbst 2019 geplant.

Hier können Sie mehr zum Europäischen Bildungsgipfel erfahren.

« Zur Übersichtsseite "Aktuelles"

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.