Aktuelles


24.02.2017

„Europa auf einen Blick“ – jetzt auch auf Englisch

Welche europäischen Länder sind Mitglied in der Europäischen Union, welche in der NATO? Wo wird mit dem Euro bezahlt? In welchen Staaten können die Menschen die Hilfsangebote des Europäischen Sozialfonds ESF nutzen? Eine schnelle Übersicht verschafft der Flyer „Europa auf einen Blick“ des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales.

Die Publikation wurde neu aufgelegt und ist unter dem Titel „Europe at a glance“ jetzt auch in englischer Sprache verfügbar. Die Länder des europäischen Kontinents werden darin in einer übersichtlichen Tabelle dargestellt.

So kann sich jeder rasch informieren, welche EU-Staaten zugleich Mitglied der NATO sind, wie die jeweilige Hauptstadt heißt oder welche Währung sie haben. Die Publikation lässt sich damit zugleich für den Unterricht nutzen. Die Übersicht zeigt außerdem, welche Länder sich an den Programmen des Europäischen Sozialfonds ESF beteiligen.

Mit dem ESF finanziert die Europäische Union Projekte, durch die sich Arbeitsuchende und Arbeitskräfte in den Mitgliedstaaten beruflich qualifizieren können. Ziel ist es, Arbeitslosigkeit zu bekämpfen und vor allem die Berufsaussichten von Menschen mit schlechteren Startchancen zu verbessern.

Die Veröffentlichung „Europa auf einen Blick“ kann kostenlos in deutscher und englischer Sprache auf der Webseite des ESF bestellt werden.

Hier können Sie den deutschen Flyer als PDF-Datei herunterladen.

Die englische Ausgabe finden Sie hier.

Aktuelle Informationen zum ESF in Deutschland und eine Übersicht über die Förderprogramme erhalten Sie hier.

« Zurück zur Übersichtsseite

Aktuelles zum sozialen Europa

Die Datenbank “Sozialkompass Europa” bietet auf ihrer Website jetzt auch aktuelle News und Informationen zum Thema soziale Sicherung in der EU. Außerdem finden Sie wöchentlich online Neues rund um den Sozialkompass Europa. Diese Infos können Sie mit einem Newsreader lesen oder in Ihr Weblog einbinden.

Aktuelles abonnieren

Wenn Sie das Newsangebot des Sozialkompass Europa regelmäßig lesen möchten, können Sie es im Internet-Nachrichtenformat RSS (Really Simple Syndication) kostenlos erhalten. Klicken Sie dazu auf den unten stehenden Button und folgen Sie den weiteren Hinweisen. Detaillierte Informationen zum RSS-Feed des BMAS und den Nutzungsbedingungen finden Sie hier.

RSS Feed abonnieren RSS Feed abonnieren