Sozialkompass Europa Soziale Sicherheit in Europa im Vergleich

Aktuelles

24.08.2017

EU startet Freiwilligeneinsatz in italienischer Erdbebenregion

Im mittelitalienischen Norcia ist das erste Team von Freiwilligen des neuen Europäischen Solidaritätskorps eingetroffen. Sie helfen dort beim Wiederaufbau historischer Gebäude, die bei den Erdbeben vor einem Jahr schwer beschädigt worden waren, wie der Basilika des Ortes.

Die 16 jungen Leute kommen aus Österreich, Frankreich, Griechenland, Ungarn, Portugal und Spanien. Nach Angaben der Europäischen Kommission nehmen sie am Projekt „Europäische Jugend für Norcia“ teil. Dieses ist eines von drei Projekten im Rahmen des Europäischen Solidaritätskorps, das für Hilfsmaßnahmen in den italienischen Erdbeben-Regionen ausgewählt wurde. In Norcia werden sie außerdem mit Jugendlichen und älteren Menschen Workshops, Outdoor-Aktivitäten und kulturelle Veranstaltungen organisieren. Weitere junge Helfer beginnen im September ihren Einsatz. In Italien sollen bis 2020 insgesamt 230 Mitglieder des Solidaritätskorps Gemeinden unterstützen, die 2016 von den Erdbeben betroffen waren. Nachdem die Soforthilfe abgeschlossen wurde, beginnt dort nun der Wiederaufbau.

Für Projekte des Europäischen Solidaritätskorps können sich seit dem Ende des vergangenen Jahres junge Menschen im Alter von 18 bis 30 Jahren melden. Seither haben sich rund 34.000 Interessenten in die Online-Datenbank eingetragen. Im März konnte die Vermittlung an Projektträger beginnen. Inzwischen wurden laut EU-Angaben rund 15.000 Mitglieder kontaktiert und mehr als 700 Einsätze vermittelt. In Italien sollen bis 2020 insgesamt 230 Mitglieder des Solidaritätskorps Gemeinden unterstützen, die von den Erdbeben im vergangenen Jahr betroffen waren. Für diesen Zeitraum wurden 790.000 Euro für die Hilfsprojekte bewilligt.

Über das Europäische Solidaritätskorps können Sie hier mehr erfahren und sich registrieren.

« Zur Übersichtsseite "Aktuelles"

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.