Sozialkompass Europa Soziale Sicherheit in Europa im Vergleich

Aktuelles

28.02.2019

Deutschland: Väter sind öfters berufstätig als kinderlose Männer

Ein Mann arbeitet am Computer. Ein kleines Mädchen hilft ihm dabei.“

Männer mit Nachwuchs zu Hause arbeiten eher als kinderlose Männer. Das hat das Statistische Bundesamt, kurz Destatis, festgestellt. Danach sind Kinder offenbar ein Faktor für die Beschäftigungsquote bei Männern. Bei Frauen haben Kinder jedoch kaum einen Einfluss auf die Berufstätigkeit.

Im Jahr 2017 gingen nach Angaben von Destatis 91 % der Väter im Alter zwischen 18 und 64 Jahren einer Erwerbstätigkeit nach. In dieser Altersgruppe waren jedoch nur 77 % der kinderlosen Männer erwerbstätig. Dagegen unterschieden sich die Zahlen von Müttern und kinderlosen Frauen im Alter zwischen 18 und 64 Jahren kaum: Die Quote der erwerbstätigen Mütter lag bei 71 %, bei Frauen ohne Kinder waren es 74 %.

Väter arbeiten auch häufiger in Vollzeit als Männer ohne Kinder. In derselben Altersgruppe waren unter den erwerbstätigen Vätern 94 % in Vollzeit beschäftigt, in der Gruppe der kinderlosen Männer dagegen nur 88 %. Bei den erwerbstätigen Müttern unter den 18- bis 64-Jährigen gingen dagegen nur 34 % einer Vollzeitbeschäftigung nach. Bei den kinderlosen Frauen waren es dagegen 67 %.

Diese Zahlen wurden im Rahmen des Mikrozensus erhoben. Dabei werden ausgewählte Haushalte befragt. Insgesamt nehmen etwa 830.000 Personen daran teil. Die Daten dienen dazu, die wesentlich aufwändigeren Volkszählungen in kürzeren Abständen zu überprüfen. Beim Mikrozensus sind Väter und Mütter als Personen definiert, die mit ihren Kindern im selben Haushalt wohnen. Eltern, deren Kinder bereits ausgezogen sind, zählen hier zu den Kinderlosen.

Mehr zur Lebenssituation von Männern in Deutschland können Sie hier bei Destatis nachlesen.
Alle Informationen zum Mikrozensus finden Sie beim Forschungsdatenzentrum des Bundes und der Länder.

« Zur Übersichtsseite "Aktuelles"

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.