Sozialkompass Europa Soziale Sicherheit in Europa im Vergleich

Aktuelles

Deutliche Unterschiede bei den Arbeitskosten der Europäischen Union

Im Jahr 2016 lagen die Arbeitskosten im Durchschnitt in der Europäischen Union (EU) bei 25,40 Euro und im Euroraum bei 29,80 Euro pro Stunde. Das geht aus Zahlen hervor, die Eurostat, das Statistische Amt der EU, Anfang April veröffentlicht hat.

Weiterlesen »

Visabefreiung für Ukrainer rückt näher

Das Europäische Parlament in Straßburg hat mit großer Mehrheit die visumfreie Einreise für Bürger der Ukraine in die Europäische Union (EU) gebilligt. Die Abgeordneten folgten damit einer Initiative der Innenminister der 28 EU-Mitgliedsstaaten. Diese müssen den Beschluss aber noch formal billigen.

Weiterlesen »

Arbeitslosigkeit in den Euro-Ländern geht weiter zurück

In den Staaten des Euroraums ist die saisonbereinigte Arbeitslosenquote im Februar 2017 mit 9,5 Prozent auf einen neuen Tiefststand gesunken. Wie Eurostat, das statistische Amt der Europäischen Union, weiter mitteilte, ist dies die niedrigste Quote, die seit Mai 2009 registriert wurde. Im Januar 2017 hatte die Arbeitslosigkeit im Euroraum noch 9,6 Prozent betragen.

Weiterlesen »

Großbritannien beantragt offiziell EU-Austritt

Die britische Regierung hat neun Monate nach dem Brexit-Referendum den Austritt des Landes aus der Europäischen Union beantragt. Der britische EU-Botschafter Tim Barrow übergab in Brüssel das offizielle Gesuch an EU-Ratspräsident Donald Tusk. Zum ersten Mal seit der Gründung hat mit Großbritannien ein Mitgliedsland seinen Austritt aus der Staatengemeinschaft angekündigt.

Weiterlesen »

EU-Staaten wollen Integration der EU vertiefen

Die Staats- und Regierungschefs der verbleibenden 27 EU-Mitgliedsstaaten haben sich auf ihrem Sondergipfeltreffen in der italienischen Hauptstadt zur Zukunft der Europäischen Union bekannt. Anlässlich des 60. Jubiläums der Römischen Verträge verabschiedeten sie eine „Erklärung von Rom”. Darin heißt es, die EU solle durch noch mehr Einheit und Solidarität untereinander und die Achtung gemeinsamer Regeln stärker und widerstandsfähiger werden.

Weiterlesen »

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.