Sozialkompass Europa Soziale Sicherheit in Europa im Vergleich

Aktuelles

Staats- und Regierungschefs beschließen neue Schritte gegen Jugendarbeitslosigkeit

Zum dritten EU-Beschäftigungsgipfel für Jugendliche haben sich die europäischen Staats- und Regierungschefs am 8. Oktober in Mailand getroffen. Gemeinsam besprachen sie künftige Maßnahmen und Investitionen, die den fünf Millionen arbeitslosen EU-Bürgern zwischen 15 und 24 Jahren helfen sollen.

Weiterlesen »

EuGH-Urteil stärkt Recht zur medizinischen Behandlung im EU-Ausland

Behandlungskosten, die für einen EU-Bürger im Ausland entstehen, müssen unter bestimmten Bedingungen durch den Wohnmitgliedstaat erstattet werden. Dies entschied der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg in diesem Monat.

Weiterlesen »

Tschechien hält an Euro-Einführung fest

Die Regierung des EU-Mitgliedstaats Tschechien bemüht sich, die Bedingungen für die Einführung des Euros baldmöglichst zu erfüllen. Bereits seit 2005 ist der Beitritt zur Europäischen Währungsunion geplant; momentan ist das Jahr 2017 das Ziel.

Weiterlesen »

Neue Leitinitiative soll mehr duale Ausbildungsplätze in der EU schaffen

In der vergangenen Woche präsentierte Martha Schultz, Vizepräsidentin des europäischen Wirtschaftskammerndachverbands EUROCHAMBRES, in Brüssel eine neue Leitinitiative für die Lehrlingsausbildung. Mit dem Maßnahmenpaket soll eine Steigerung der dualen Ausbildungsplätze in der EU erreicht werden. Ziel ist es, dass bis zum Jahr 2020 rund 50 Prozent der jungen Menschen gleichzeitig in der Schule und am Arbeitsplatz einen Beruf erlernen.

Weiterlesen »

Neues EU-weites Netzwerk unterstützt Arbeitsverwaltungen bei Bekämpfung von Arbeitslosigkeit

Ein neugeschaffenes Netzwerk der öffentlichen Arbeitsverwaltungen hilft den EU-Staaten ab sofort bei der Abstimmung von neuen Strategien und Maßnahmen, die zur Verminderung der Arbeitslosigkeit beitragen sollen. Auch soll die neue Kooperationsstruktur nötige Reformen unterstützen.

Weiterlesen »

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.