Sozialkompass Europa Soziale Sicherheit in Europa im Vergleich

Aktuelles

Neues EU-weites Netzwerk unterstützt Arbeitsverwaltungen bei Bekämpfung von Arbeitslosigkeit

Ein neugeschaffenes Netzwerk der öffentlichen Arbeitsverwaltungen hilft den EU-Staaten ab sofort bei der Abstimmung von neuen Strategien und Maßnahmen, die zur Verminderung der Arbeitslosigkeit beitragen sollen. Auch soll die neue Kooperationsstruktur nötige Reformen unterstützen.

Weiterlesen »

Deutsche Arbeitnehmer leisten im Euroraum die meisten Überstunden

37,3 Stunden beträgt im Schnitt die tariflich vereinbarte Wochenarbeitszeit in Deutschland – jedoch verbringen die Deutschen durchschnittlich 40,4 Stunden am Arbeitsplatz. Dies ermittelte die EU-Statistikbehörde Eurostat im Rahmen der Studie „Developments in collectively agreed working time 2013“.

Weiterlesen »

Positive Bewertung für EU-Programm für Beschäftigung und soziale Solidarität 2007-2013

Beschäftigung, soziale Eingliederung und Sozialschutz, Arbeitsbedingungen, Nichtdiskriminierung, Gleichstellung der Geschlechter – in diesen Politikbereichen sollte das Programm für Beschäftigung und soziale Solidarität 2007-2013 (PROGRESS) mit Sensibilisierungsmaßnahmen das Bewusstsein der EU-Bürger schärfen. Laut einer jetzt vorgelegten externen Evaluation hat das PROGRESS-Programm Erfolge zu verzeichnen.

Weiterlesen »

EU-Fördermittel sollen bulgarische Wirtschaft ankurbeln

Die EU-Kommission hat mit der Regierung in Sofia ein Partnerschaftsabkommen über die optimale landesweite Nutzung der europäischen Struktur- und Investitionsfonds (ESIF) in Bulgarien geschlossen. Insgesamt sollen für den Zeitraum von 2014 bis 2020 Fördermittel in einer Gesamthöhe von 7,6 Milliarden Euro bereitgestellt werden. Außerdem erhält Bulgarien zusätzlich 2,3 Milliarden Euro für die Entwicklung des ländlichen Raums und 88 Millionen Euro für die Fischerei und den maritimen Sektor.

Weiterlesen »

Albanien ist neuer EU-Beitrittskandidat

Die Europaminister der 28 EU-Staaten haben Albanien offiziell den Status eines Beitrittskandidaten zugesprochen. Vor mehr als fünf Jahren – Ende April 2009 – hatte Albanien den Antrag auf Aufnahme in die Europäische Union gestellt.

Weiterlesen »

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.