Sozialkompass Europa Soziale Sicherheit in Europa im Vergleich

Aktuelles

Neue Europäische Arbeitsbehörde geplant

Die Europäische Union (EU) wird eine gemeinsame Europäische Arbeitsbehörde einrichten. Diese soll Bürger, Unternehmen und nationalen Verwaltungen dabei unterstützen, die europäische Freizügigkeit im Arbeitsbereich optimal zu nutzen. Außerdem soll sie eine faire Mobilität von Arbeitskräften gewährleisten. Konkret geht es beispielsweise darum, die Einhaltung von Mindestlöhnen und Sozialstandards zu überwachen. Die Europäische Arbeitsbehörde soll ab 2019 als dezentrale Agentur ihre Arbeit aufnehmen.

Weiterlesen »

„Rente und Generationengerechtigkeit“ – Planspiel des BMAS für Besucher

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) bietet in Berlin einen Blick hinter die Kulissen: Jugendliche ab 16 Jahren können dabei in verschiedene Rollen schlüpfen und so in politische Entscheidungsprozesse eintauchen.

Weiterlesen »

Idee wird verwirklicht: Kostenlose Interrail-Tickets zum 18. Geburtstag

Bis zu 30.000 junge Leute sollen schon in diesem Sommer mit einem von der EU bezahlten Interrail-Ticket quer durch Europa reisen können. Die EU-Kommission teilte mit, dass hierfür im kommenden EU-Haushalt 12 Millionen Euro vorgesehen sind.

Weiterlesen »

#SaferInternet4EU Awards: Wettbewerb für mehr Sicherheit im Internet

Unter dem Motto „Better Internet for Kids“ hat die Europäische Kommission eine Auszeichnung für vorbildliche Verfahren und Ideen rund um die digitale Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen ins Leben gerufen. Sie ist Bestandteil einer Kampagne, um gezielt Online-Sicherheit, Medienkompetenz und Cyberhygiene zu fördern. Dabei sollen Kinder, Eltern und Lehrer für digitale Chancen und Herausforderungen sensibilisiert werden.

Weiterlesen »

EU stärkt Verbraucherrechte beim Internetkauf

Grenzüberschreitende Einkäufe im Internet sollen in der Europäischen Union bald billiger und einfacher werden. Das Europäische Parlament hat eine neue Verordnung verabschiedet, nach der Online-Verkäufer Kunden aus dem EU-Ausland Zugang zu den gleichen Preisen wie Kunden aus dem Inland gewähren müssen. Dies soll sicherstellen, dass Käufer nicht aufgrund ihrer geographischen Herkunft benachteiligt werden.

Weiterlesen »

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.