Sozialkompass Europa Soziale Sicherheit in Europa im Vergleich

Aktuelles

Schweiz gibt bei Freizügigkeit für kroatische Bürger nach

Das Abkommen der EU mit der Schweiz über die Freizügigkeit von Personen soll bald auf Kroatien erweitert werden. Vertreter der Schweizer Regierung, der Europäischen Kommission und der niederländischen Ratspräsidentschaft unterzeichneten jetzt ein entsprechendes Protokoll.

Weiterlesen »

Reform der Entsenderichtlinie soll EU-Arbeitsmarkt gerechter machen

Für entsandte Arbeitnehmer in der Europäischen Union will die EU-Kommission gleiche Vorschriften für Entlohnung und Arbeitsbedingungen erreichen wie für Arbeitnehmer im Aufnahmeland. Dazu hat die Kommission in Brüssel jetzt Vorschläge vorgelegt, um die Arbeitnehmer-Entsenderichtlinie zu reformieren.

Weiterlesen »

Verdienstgefälle zwischen Frauen und Männern in der EU bleibt hoch

Der Unterschied zwischen den Gehältern von Frauen und Männern ist weiterhin beträchtlich: Im Jahr 2014 betrug das Verdienstgefälle in der Europäischen Union 16,1 Prozent. Außerdem arbeiten deutlich mehr Frauen in Teilzeit als Männer – darunter vor allem Mütter. Diese Daten veröffentlichte Eurostat, das statistische Amt der EU, anlässlich des Weltfrauentags am 8. März.

Weiterlesen »

Deutsche Jobcenter dürfen EU-Ausländern Hartz IV verweigern

Deutschland darf arbeitslosen EU-Ausländern für die ersten drei Monate ihres Aufenthalts Sozialleistungen verwehren. Dafür müssen die Behörden auch nicht die persönlichen Umstände jedes Betroffenen prüfen, wie der Europäische Gerichtshof in Luxemburg jetzt bestätigt hat.

Weiterlesen »

Bosnien-Herzegowina will nun auch offiziell in die EU

Bosnien-Herzegowina hat beim Rat für Auswärtige Angelegenheiten der Europäischen Union am 15. Februar 2016 seinen Beitritt offiziell beantragt. Das Land hofft nun, 2017 den Kandidatenstatus zugesprochen zu erhalten.

Weiterlesen »

Vorsicht!

Sie nutzen einen alten Browser!
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Seite anzuzeigen.