Aktuelles


Deutsches Mitbestimmungsgesetz ist mit EU-Recht vereinbar

Das deutsche Gesetz zur Mitbestimmung im Aufsichtsrat von Kapitalgesellschaften verstößt nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs nicht gegen Europarecht. Laut den Luxemburger Richtern ist es zulässig, dass die Mitarbeiter eines Konzerns in Deutschland weitergehende Mitbestimmungsrechte haben als Beschäftigte bei Tochtergesellschaften im EU-Ausland.

Weiterlesen »

EU-Kommission plant neue Produktgattung für die private Altersvorsorge

Ein neues EU-weites Finanzprodukt zur privaten Altersvorsorge soll den Verbrauchern in der Europäischen Union beim Sparen für ihren Ruhestand helfen. Dazu hat die EU-Kommission jetzt einen Verordnungsentwurf für entsprechende Qualitätsstandards vorgelegt.

Weiterlesen »

Deutsches Parlament beschließt Ehe für gleichgeschlechtliche Paare

Der Bundestag in Berlin hat die sogenannte Ehe für alle in Deutschland auf den Weg gebracht. Gleichgeschlechtliche Paare dürfen künftig genauso wie Mann und Frau heiraten und Kinder adoptieren. Der Bundesrat muss das Gesetz noch billigen.

Weiterlesen »

Bundestag beschließt Rentenangleichung Ost-West

In Deutschland soll es bei der Berechnung der Rente ab 2025 keinen Unterschied mehr zwischen den alten und den neuen Bundesländern geben. Der Bundestag hat das Rentenüberleitungs-Abschlussgesetz gebilligt und damit den Weg für die Angleichung freigemacht.

Weiterlesen »

Ende der Roaminggebühren in der EU

Seit dem 15. Juni sind für Reisende in der Europäischen Union die Roaminggebühren weggefallen. Die europäischen Mobilfunkanbieter müssen nun für Anrufe, SMS und Datennutzung im EU-Ausland die gleichen Preise anbieten wie im Inland. Wer innerhalb der EU unterwegs ist, kann im Ausland seine Mobilgeräte nutzen, ohne dass dies teurer ist als zu Hause.

Weiterlesen »

Neue Erasmus-App erleichtert Zugang zum Austauschprogramm

Das europäische Bildungsprogramm Erasmus+ hat jetzt seine eigene App. Sie soll es Studierenden, Auszubildenden und jugendlichen Austauschteilnehmern einfacher machen, sich im Programm zurechtzufinden. Die EU-Kommission stellte die App jetzt bei einem Festakt anlässlich des 30jährigen Bestehens von Erasmus im Europäischen Parlament vor.

Weiterlesen »

Europäischer Jugendkarlspreis für polnisches Radioprojekt

„Erasmus evening“ hat den ersten Preis beim Wettbewerb um den Europäischen Jugendkarlspreis 2017 gewonnen. Dabei handelt es sich um ein polnisches Online-Radioprojekt, das Studenten über Vorteile und Ablauf des Studienaustausch-Programms Erasmus+ informiert.

Weiterlesen »

EU besiegelt Visafreiheit für Ukrainer

Ab Mitte Juni können ukrainische Bürger mit biometrischen Pass ohne Visum in die Europäische Union einreisen. Nach dem Europäischen Parlament haben auch die Innenminister der 28 EU-Mitgliedstaaten einem entsprechenden Beschluss zugestimmt.

Weiterlesen »

Neuer virtueller Treffpunkt für EU-Bildungsprogramm Erasmus

Auf einer neuen Online-Plattform können sich jetzt ehemalige, gegenwärtige und künftige Teilnehmer des EU-Bildungsprogramms Erasmus+ austauschen. Der „Generation Erasmus+ Online Meeting Point“ steht auch allen Teilnehmern an den Vorgängerprogrammen offen.

Weiterlesen »

EU will Barrierefreiheit von Produkten und Dienstleistungen verbessern

Wichtige Produkte und Dienstleistungen des Alltags müssen künftig in der Europäischen Union für Menschen mit Behinderungen zugänglich gemacht werden. Dazu zählen etwa Telefone, Geld- und Ticketautomaten und Fernsehgeräte oder Bankdienstleitungen und der elektronische Handel. Aber auch Betriebssysteme, Internetseiten und Dienstleistungen für mobile Geräte wie Smartphones sollen zugänglicher werden.

Weiterlesen »

Aktuelles zum sozialen Europa

Die Datenbank “Sozialkompass Europa” bietet auf ihrer Website jetzt auch aktuelle News und Informationen zum Thema soziale Sicherung in der EU. Außerdem finden Sie wöchentlich online Neues rund um den Sozialkompass Europa. Diese Infos können Sie mit einem Newsreader lesen oder in Ihr Weblog einbinden.

Aktuelles abonnieren

Wenn Sie das Newsangebot des Sozialkompass Europa regelmäßig lesen möchten, können Sie es im Internet-Nachrichtenformat RSS (Really Simple Syndication) kostenlos erhalten. Klicken Sie dazu auf den unten stehenden Button und folgen Sie den weiteren Hinweisen. Detaillierte Informationen zum RSS-Feed des BMAS und den Nutzungsbedingungen finden Sie hier.

RSS Feed abonnieren RSS Feed abonnieren